Dobermann kupiert

Alto, 4-jähriger Rüde, ist sehr menschenfreundlich und möchte am liebsten immer bei seiner Bezugsperson sein. Er zeigt jagdliches Interesse bei Kleintieren und Katzen. Alto wird als Einzelhund vermittelt, da er keine anderen Rüden oder kastrierte Hündinnen mag.
Allerdings zeigt es sich, dass er andere Hunde ignoriert, solange sie weit genug weg sind und seine Bezugsperson bei ihm ist.

Wir wünschen uns für Alto eine Familie, ohne kleine Kinder oder andere Tiere im Haushalt, dafür mit eigenem Haus und Garten. Er geht brav an der Leine, fährt gerne mit dem Auto und ist auch sonst ein braver Zeitgenosse, der immer dabei sein möchte.

Alto ist ein sehr anhänglicher Hund, mit dem wahrscheinlich gut auf dem Hundeplatz gearbeitet werden kann. Es dürfte mit ihm auch bereits gearbeitet worden sein, allerdings kennt er weder Handzeichen noch deutsche Kommandos – geht aber, wie bereits gesagt, brav an der Leine und sofort in Fußstellung, sobald man ihn zu sich ruft.